Bügelstation

Eine Bügelstation bewahrt Sie davor, in ungebügelten Wäschebergen elend zu ertrinken.

Mit einer Bügelstation geht Bügeln so schnell, dass Sie dafür nur noch ein Drittel an Zeit brauchen und Ihre Wäsche dennoch wie neu aussieht.

Hier finden Sie Bügelstationen, die Ihnen genau das ermöglichen und sehr beliebt sind.

()

Sind Sie auch so ein Bügelhasser wie ich?

Sind Sie eine fünfköpfige Familie, müssen jede Woche Wäscheberge wegbügeln und brauchen einen gesamten Nachmittag dafür?

Haben Sie die Schnauze voll, dass Bügeln so viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie die Wäsche vorsortieren müssen?

Sparen Sie sich das lästige Bügeln meistens zu lange auf, bis es nicht mehr aufzuschieben ist?

Wollen Sie ein deutlich besseres Bügelergebnis bei deutlich verkürzter Zeit erzielen, um mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu haben?

()

Wenn Sie eine oder alle  Fragen mit „Ja“ beantworten, kann ich Ihnen dafür eine tolle Lösung empfehlen.

Bügelstation
Warum eine Bügelstation etwas bringt

Eine Bügelstation…..

…..ein raffitückisches Gerät, das Ihnen die Arbeit enorm erleichtert.

()

Stellen Sie sich einfach mal vor:

Wie toll es wäre, diese Wäschemasse pro Woche entspannt in zwei statt in sechs Stunden tipptopp wegzubügeln und dafür 4 Stunden mehr Zeit für Ihre Lieblingsbeschäftigung zu haben.

Auf das Jahr hochgerechnet haben Sie satte 208 Stunden bzw. 8,5 Tage mehr Freizeit.

()

Um auch wirklich Zeit zu sparen, sollten Sie Ihre neue Bügelstation sorgsam auswählen.

Denn nicht jede taugt etwas.

Aber lesen Sie zunächst, was wichtig ist, bevor Sie aus meiner Liste eine Bügelstation kaufen…..

 

Wie funktioniert die Dampfbügelstation?

Bestandteile einer Bügelstation sind eine Basisstation mit Wassertank und ein Bügeleisen, das per Schlauch mit der Basistation verbunden ist.

Die Basisstation besitzt einen Druckboiler (Dampfgenerator). Er erhitzt das Wasser und erzeugt so den heißen Wasserdampf.

Dieser gelangt über einen Schlauch in das Bügeleisen und entweicht beim Bügeln aus den Düsen in der Bügelsohle..

Damit wird das zu bügelnde Wäscheteil angefeuchtet und dank der Hitze trocknet die Feuchtigkeit schnell.

Die Bügelstation gibt im Vergleich zum Bügeleisen mehr Dampf ab, sodass auch dicke Stoffe problemlos glatt werden.

Eine Dampfbügelstation bietet wie ein Dampfbügeleisen auch Zusatzfunktionen.

Zu ihnen gehören zum Beispiel:

  • Anti-Kalk-Funktion, damit die Bügelsohle nicht so schnell verkalkt
  • Selbstreinigungsfunktion
  • Überhitzungsschutz,
  • Gebläsefunktion
  • An- und Absaugung
  • Schonende Programme für empfindliche Stoffen wie Seide.

()

Unterschied zwischen Bügelstation und Dampfbügeleisen

Der Unterschied zwischen einer Dampfbügelstation und eines Dampfbügeleisen liegt in diesen 7 Punkten:

1.Höhere Dampfmenge der Bügelstation (bis zu 120g/m) im Vergleich zu einem Dampfbügeleisen (etwa 40 g/m) durch deutlich längere Dampfphasen.

()

2.Eine Bügelstation kann selbst bei geringen Temperaturstufen viel Dampf erzeugen. Kleidungsstücke aus hitzeempfindlichen Stoffen wie Synthetik lassen sich  schnell und effizient wegbügeln. Bei einem Dampfbügeleisen entsteht der Dampf an der Bügelsohle – und nur bei großer Hitze.

()

3.Aufgrund des größeren separaten Wassertanks müssen Sie wesentlich seltener nachfüllen. Das Wasser der Bügel­stationen dagegen reicht locker für einen „Tatort“-Krimi am Sonn­tag­abend. Die kleinen Wasserbehälter klassischer Dampf­bügel­eisen müssen Sie nach fünf bis zehn Minuten Voll­dampf nachtanken.

()

4.Höhere Dampftemperatur: Der Dampf einer Dampfstation kann eine Temperatur von bis zu 140° erreichen. Die maximale Dampftemperatur eines Dampfbügeleisens liegt bei etwa 130°.

()

5.Mit einem Druck von 4 bis 6 bar kann der Dampf einer Dampfbügelstation auch besonders dicke Stoffe durchdringen. Selbst Kleidung, die schon seit Monaten ungebügelt im Wäschekorb liegt, ist mit einer Bügelstation im Handumdrehen geglättet.

()

6.Da die Dampfbügelstation einen separaten Wassertank besitzt, ist sie schwerer und unhandlicher als ein Dampfbügeleisen.

()

7.Dampfbügeleisen sind platzsparender.

 

Bügelstation – 5 Vorteile gegenüber einem Dampfbügeleisen

Aufgrund der Bestandteile bietet die Bügelstation gegenüber einem Dampfbügeleisen gleich 5 Vorteile.

()

1. Da sich das Wasser in einem separaten Tank befindet, ist das Bügeleisen selbst viel leichter als ein normales Dampfbügeleisen.

()

2.Die Bügelstation dampft im Vergleich zu herkömmlichen Bügeleisen kontinuierlich und kraftvoller. Dadurch erreichen Sie schnellere und bessere Bügelergebnisse.

()

3.Die Dampfleistung ist um vier Mal höher und konstanter als bei einem durchschnittlichen Dampfbügeleisen, da der Druck nicht ständig neu aufgebaut werden muss. So entsteht mehr Dampf, der die Stofffasern schneller aufquellen lässt.

()

4.Das Bügeln wird außerdem durch den Druck und die Hitze deutlich einfacher. Sie benötigen viel weniger Kraft als beim gewöhnlichen Bügeleisen.

()

5.Der Wassertank ist größer und erspart häufiges Nachfüllen. Sie können ohne Unterbrechung mehrere Stunden lang und erheblich größere Wäscheberge wegbügeln.

()()

Bügelstation ja oder nein?

Bügelstationen sind in der Regel erheblich teurer als Dampfbügeleisen. So sollten Sie vor dem Kauf überlegen, ob sich eine Dampfbügelstation für Sie überhaupt lohnt.

()

Auf jeden Fall eignen sich Dampfbügelstationen für alle Bügelhasser, die:

  • sehr viel bügeln – weil sie eine große Familie haben.
  • Wäsche aus vielen unterschiedlichen Stoffen plätten müssen.
  • Anzughosen bügeln, die in der Maschine gewaschen wurden.
  • Bettwäsche und viele Hemden glätten.

()

Dagegen sollten sich Bügelhasser lieber für ein hochwertiges Dampfbügeleisen entscheiden, wenn sie:

  • nur wenig bügeln – zum Beispiel als Single oder in einem Zweipersonenhaushalt.
  • Hemden lieber in der Reinigung bügeln lassen.
  • nur wenig Platz für die Dampfbügelstation haben.

 

Dampfbügelstation kaufen – von welchem Hersteller?

Viele Haushaltsgeräte-Produzenten bieten auch Dampfbügelstationen an. Doch sollten Sie vor dem Kauf die Spreu vom Weizen trennen, um lange Freude an Ihrem Gerät zu haben.

Die Hersteller von Dampfstationen sind

  • Philips
  • Tefal
  • Siemens
  • Laurastar
  • Rowenta
  • Miele
  • AEG

Zu den bekanntesten Marken zählen Tefal, Siemens und Philips, deren Bügelstationen über eine herausragende Anzahl von Funktionen verfügen.

Diese Marken punkten darüberhinaus mit zeitsparenden Eigenschaften wie hoher Dampfdruck und  besonders große Wassertanks.

 

Welche Bügelstation ist gut

Qualitätskriterien für gute Stationen sind:

()

Geringe Lautstärke:

Normalerweise ist die Dampfproduktion einer Bügelstation mit mehr Lärm verbunden. Das kann gewaltig nerven. Gute Geräte arbeiten leise.

()

Gewicht:

Mit dem größeren Wassertank und der Basistation kann die Bügelstation bis zu fünf Kilogramm wiegen. Gute Modelle bringen  inzwischen nur noch 3 Kilo auf die Waage.

()

Abnehmbarer Wassertank:

Häufig ist der abnehmbare Wassertank größer als integrierte Wasserbehälter. So müssen Sie den Tank nicht so häufig nachfüllen.

()

ECO-Funktion:

Dampfbügelstationen verbrauchen viel mehr Strom als ein Dampfbügler. Mit dieser Funktion können Sie bares Geld beim Strom sparen.

()

Hohe Dampfmenge:

Je höher sie ist, desto mehr weniger Zeit brauchen Sie zum Bügeln.

Weitere Qualitätskriterien sind die automatische Abschaltung, Anzahl der Düsen auf der Sohle und die automatische Kabelaufwicklung

 

✓Separater Druchboiler

Anbieter vermarkten unter „Station Bügelstation“  Geräte mit einem separaten Druckboiler  (echte Dampfbügelstationen) und Stationen ohne Druckboiler. 

Beide Stationen sehen ähnlich aus. 

Stationen mit einem separaten Druckboiler erzeugen den Dampf in der Basisstation unter Druck und leiten den Dampf mit Druck über den Schlauch zum Bügeleisen.  Bei Stationen ohne Druckboiler fungiert die Basisstation als nur als Durchlauferhitzer, die das Wasser zu Dampf erhitzt. 

Der Unterschied ist gravierend: 

Stationen ohne Druckboiler liefern in der niedrigsten Temperaturstufe keinen Dampf. Echte Stationen stoßen auch bei niedrigen Temperaturen  Dampf aus, weshalb empfindliche Textilien mit Dampf gebügelt werden können.

()

 

Echte Bügelstation kaufen – worauf sollten Sie achten?

Dampfmenge

Achten Sie beim Erwerb Ihrer neuen Bügelstation auf die Dauerdampfmenge. Für gute Bügelergebnisse sollte sie mindestens 100 g/min betragen. Bei manchen Geräten gibt es einen extra Knopf, der eine hohe Dampfmenge liefert.

()

Dampfdruck

Der Dampfdruck beeinflusst, wie glatt die Wäsche nach dem Bügeln ist. Für besonders schwer bügelbare Materialien wie Leinen oder Baumwolle ist ein Dampfdruck von mindestens 5 bar empfehlenswert, um sie perfekt zu glätten.

()

Wassertank

Bügeln Sie regelmäßig große Mengen, sollte der Wassertank über eine Kapazität von mindestens 1,5 Litern verfügen. Besonders wenn Sie viele dicke Stoffe bügeln, die mehr Wasserdampf brauchen. Zudem sollte den Tank abnehmbar sein, da ein fest integrierter Tank Nachteile hat. Sie müssen dann zum Be- und Entleeren stets die gesamte Bügelstation inklusive Wasser tragen.

()

Leistung

Moderne Bügelstationen verfügen über 1500 bis 3000 Watt. Geräte mit hoher Wattzahl benötigen zwar mehr Strom, heizen aber schneller auf und sind innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit. Zudem kann die erreichte Temperatur viel besser gehalten werden, was den Bügelkomfort erhöht. Moderne Modelle haben einen Eco Modus. Damit können Sie bis zu 20 Prozent Energie einsparen.

()

Regler oder Automatikfunktion

Der Regler befindet sich meistens an der Basisstation. Hier stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Fortschrittliche Geräte passen mit Sensoren die  benötigte Leistung und Dampfmenge an die zu bügelnden Materialien automatisch an.

()

Bügelsohle

Bei der Sohle können Sie sich zwischen verschiedenen Materialien wie Aluminium, Edelstahl oder Keramik entscheiden. Keramik gilt als sehr hochwertig. Diese Sohle gleitet besonders gut und erleichtert das Bügeln. Von Vorteil ist bei jedem Material eine zusätzliche Antihaftbeschichtung. Ebenso eine Rolle spielen die Austrittslöcher. Diese sollten gleichmäßig verteilt und in einer großen Anzahl vorhanden sein.

()

Bügelstation mit Tisch

Meistens sind Bügelstationen für ein normales Bügelbrett zu groß oder zu schwer. Deshalb gibt es die Bügelstation auch mit einem Tisch.

Vor dem Kauf sollten Sie überprüfen, ob Ihr derzeitiges Bügelbrett auch eine Bügelstation tragen kann. Besorgen Sie sich  am besten gleich eine Bügelstation mit Bügelbrett, wenn Ihr Bügelbrett unter der Last eines Getränkekiste von 10 Flaschen Mineralwasser zusammenbricht.

Das Brett besitzt meist verschiedene Funktionen, die den Bügelvorgang noch einfacher machen. Beispielsweise fixiert eine Ansaugefunktion die Textilien auf  dem Bügelbrett, damit sie nicht abrutschen. 

 

Warum keine günstige Dampfbügelstation kaufen?

Der Preis spielt bei der Kaufentscheidung eine große Rolle. Doch sollten Sie eines bedenken:

Gute Bügelstationen haben aufgrund ihres Funktionsumfang einfach ihren Preis.

Es gibt zwar auch günstige Dampfbügelstationen von Discountern.

Jedoch sind sie bei der Bügelqualität und dem Bügelkomfort kaum besser als normale Dampfbügeleisen.

Einige Stationen müssen Sie vor dem Nachfüllen des Wassertanks sogar ausschalten, damit der Boiler auskühlen kann. So entsteht eine Zwangspause, die die Zeiterparnis beim Bügeln wieder aufhebt.

Billige Geräte brauchen länger zum Aufheizen.

Sie haben besonders diese drei Knackpunkte:

  1. maximale Dampfmenge von nur 90 g/min
  2. Wassertank mit höchstens 1,2 l Fassungsvermögen
  3. kein abnehmbarer Wassertank

 

()

Bügelstation – warum bietet Bügelwäsche jetzt einen Spaßfaktor?

Kunden sind von ihrer Bügelstation hellauf begeistert. Sie nimmt den Schrecken vom Bügeln, egal wie viel Wäsche man hat. Zwar erledigt sich das Bügeln nicht von alleine, aber geht extrem leicht und sogar fast spassig von der Hand.

Sie bügeln inzwischen regelmäßig und haben sogar Spaß daran. Aus drei Gründen wollen Nutzer nie mehr ein normales Bügeleisen haben.

1.Bügeln ging noch nie so schnell.

Sie schaffen ihre Bügelberge seither sehr viel schneller! Eine Kundin schafft ihren Wäscheberg locker in 40 Minuten. Vorher brauchte sie dafür zweieinhalb Stunden pro Woche. Bei vielen Kunden entstehen durch den Umstieg so mehrere Stunden Freizeit pro Jahr.

()

2.Wäsche muss nicht sortiert werden, da man bei einer guten Dampfbügelstation die Temperatur nicht voreinstellen muss.

Es gibt keine falsche Einstellung mehr, kein Warten bis das Eisen abgekühlt ist. Ein Nutzer genießt es, nur noch Stück für Stück aus seinem Wäschekorb zu nehmen und es gleich zu bügeln.

Man bügelt eine feine Seidenbluse direkt nach einem dicken Baumwollpulli oder einer Jeans. Ob Strickpulli, Oberhemd oder Leinenbluse, die Bügelstation glättet es ohne Probleme. Auch auf T-Shirts mit Aufdrucken kann gebügelt werden – anstatt kompliziert drumherum zu bügeln.

Vorbei sind die Zeiten, dass

  • Synthetikstoffe glänzen, da sie zu heiß gebügelt wurden.
  • man Versehen eine Seidenbluse verdirbt.
  • etwas am Bügeleisen kleben bleibt oder ein Schriftzug angeschmort wird

()

3. Bügeln wie ein Profi

Auf die Hemden, fertig los! Die Hemden werden so gut, dass man sie nicht mehr in die Reinigung geben muss. Es ist auch nicht mehr notwendig, Anzüge in der Wäscherei aufbügeln zu lassen. Sogar ein dicker Ikea-Sofabezug lässt sich mit einer Bügelstation glatt bekommen.

()

Bügelstation – Fazit

  • Die Dampfbügelstation macht das Bügeln wesentlich leichter.
  • Kraftvolle Dampfstöße in einer großen Menge helfen dabei, die Wäsche schnell und einfach zu glätten.
  • Der heiße Wasserdampf dringt besonders gut und tief in das Gewebe ein.
  • Der Grund für die optimalen Bügelergebnisse liegt nicht nur im Dampf, sondern auch im optimalen Zusammenspiel aus Dampf, Druck und Hitze.
  • Sie profitieren zudem von einer großen Kraft- und Zeitersparnis.

 

Werfen Sie jetzt einen Blick auf meine Bügelstation-Liste

 

Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und Dein Surfvergnügen zu optimieren. Aktiviere die Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen